Obele - Übele

Über Obele - Übele

Im Jahre 1950 begann die Firmengründerin, Frau Obele, in einem kleinen Betrieb am Ortsende von Kirchheim am Ries mit der Herstellung von Säften und Bränden aus Obst. 1978 wurde der Betrieb an ihren Sohn Hans Obele übergeben, der den Betrieb und das Lohnmostgeschäft weiter ausgebaut hat. 2017 kam es dann zur Übernahme der Kelterei und Edelbrennerei Obele, durch Daniel Übele (Industriemeister für Fruchtsaft und Getränke) dessen Vater den Betrieb, Mosterei Übele in Westhausen führt. Bei ihnen dreht sich alles um das Obst aus der Region. Dazu zählen heimische Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Quitten. In den Monaten September, Oktober und November erfolgt die Anlieferung des Obstes durch Kleingärtner und Landwirte der Ostalb. Bevor das Obst mit einer modernen Bucher Presse gepresst werden kann, wird es kontrolliert, gewaschen und in einer Mühle zu Maische gemahlen. Alternativ verwendet Daniel Übele das eingemaischte Obst und lässt es schonend und kalt vergären, um das hervorragende Aroma zu erhalten und daraus einzigartige, aromatische Destillate zu brennen.

Produkte Obele - Übele

Shopping Cart
Scroll to Top