Haarseife Bio (Brennnessel, Schwarzkümmelöl, allergenfrei)

5,65

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
(8,07 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
  • 70g
  • der „Allrounder“ unter den Haarseifen
  • in dieser Haarseife sind wunderbare, natürliche Inhaltsstoffe und wertvolle Öle verarbeitet
  • Kokosöl Bio**, mit seiner leicht entfettenden Eigenschaft, kombiniert mit Olivenöl Bio**
  • das reizfreie und sehr gut verträgliche Schwarzkümmelöl bio** wirkt gleich beim Waschen gehaltvoll auf der Kopfhaut
  • Ghassoul, naturreine marokkanische Tonerde, reich an Mineralien und ohne Tenside reinigt mild Ihr Haar und die empfindliche Kopfhaut
  • die Haarseife ist gut geeignet für trockenes, normales bis fettiges Haar als auch für lockiges, glattes, dickes und dünnes Haar und für Allergiker ohne Duftstoffallergie

Verfügbarkeit: Vorrätig

Der “Allrounder” unter den Haarseifen!!!
In dieser Haarseife sind wunderbare, natürliche Inhaltsstoffe und wertvolle Öle verarbeitet. Kokosöl bio**, mit seiner leicht entfettenden Eigenschaft, kombiniert mit Olivenöl bio**. Das reizfreie und sehr gut verträgliche Schwarzkümmelöl bio** wirkt gleich beim Waschen gehaltvoll auf der Kopfhaut. Ghassoul, naturreine marokkanische Tonerde, reich an Mineralien und ohne Tenside reinigt mild Ihr Haar und die empfindliche Kopfhaut. Die Haarseife ist gut geeignet für trockenes, normales bis fettiges Haar als auch für lockiges, glattes, dickes und dünnes Haar und für Allergiker ohne Duftstoffallergie.

Schwarzkümmelöl:  ist ein wahres Schönheits- und Wellness-Elixier und eignet sich hervorragend für die Pflege von Haut und Haar. Es enthält wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamin C und E, Mineralstoffe sowie Antioxidantien, die die Zellen vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen und Feuchtigkeit spenden. Der Anteil an ätherischen Ölen trägt außerdem zur desinfizierenden und antibakteriellen Wirkung bei.
Bei unangenehme Hautreizungen oder beispielsweise Ekzeme und Neurodermitis eignet sich dieses Produkt sehr gut, um diese damit zu behandeln. Dies begründet sich dadurch, dass die Inhaltsstoffe die Synthese des körpereigenen Prostaglandins fördern.

  • Antibakterielle und desinfizierende Wirkung
  • Pflege für Haut und Haare

Allergenfreie Ätherische Öle von Atlaszeder, Minze und Patchouliöl beruhigen juckende und gestresste Kopfhaut und verleihen der Haarseife einen leichten Duft.

Ghassoul oder Heilerde: Sie enthält eine Palette an Makro- und Mikroelementen, die für Haut und Haar notwendig sind, z.B. Magnesium, Kalzium, Kalium, Silizium, Phosphor, Eisen, Zink, Selen und Kupfer. Die Tonerde transportiert alle oben genannten, kostbaren Nährstoffe in die Haare und in die Kopfhaut.
Die natürliche Tonerde hat außerdem eine zusätzliche, sehr wichtige Eigenschaft: sie hat die negative Ladung und zieht alle Substanzen mit der positiven Ladung, also Toxine und Verschmutzungen aus der Kopfhaut und den Haaren.
Die Tonerde hat also entgiftende, antiseptische und reinigende Eigenschaften, reguliert das Funktionieren der Talgdrüsen und bremst  überschüssiges Fett, erfrischt das Haar und die Kopfhaut. Sie lindert und mildert alle Reizungen, Verbessert den pH-Wert, hebt die Haare leicht am Ansatz an, pflegt die Kopfhaut und hilft beim Haarstyling. Sie hilft ebenfalls den Haaren ohne Vitalität und Elastizität, dessen Haarzwiebeln schwach und schlecht verwurzelt sind. Grüne Tonerde wird auch für die Pflege der reifen Haut empfohlen.
Dank der marokkanischen Tonerde brechen die Haare nicht ab. Die durch Keratin-Eiweiß verstopften Haarfollikel werden gereinigt, deswegen können die Haare problemlos und gesund wachsen.

Brennnesselblätter:  Sie sollen für glänzendes Haar sorgen, bei Schuppen helfen und besonders sanft zu empfindlicher Kopfhaut sein.
Sie wirken durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, entgiftend und sind auch als Nahrungsmittel eine echte Vitamin- und Mineralstoffbombe. Ihr Calciumgehalt z.B. ist sechsmal so hoch wie der bei Milch!

Information: Die Seife nach Gebrauch trocken lagern, da sie sonst aufweicht. Wie alle anderen Seifen enthält auch diese Seife ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, keine chemischen Stabilisatoren und keine chemischen Konservierungsstoffe. Sie “reift” bei der Lagerung nach und kann dabei an Wasser und somit auch an Gewicht verlieren. Zugleich verbessert sich dadurch ihre Qualität. Weil die Seifen in Handarbeit hergestellt werden, können sie in Farbe, Form und Textur variieren.

Anwendung von Haarseife:
Die Seife entweder direkt in das nasse Haar reiben und zwar so lange bis sie gut aufschäumt, oder die Seife zwischen den Händen reiben bis sie schäumt. Anschließend den Schaum im nassen Haar verteilen.

Das Haar immer gründlich mit warmem Wasser ausspülen.

Um mögliche Seifenreste zu entfernen, für mehr Glanz und eine gute Kämmbarkeit empfiehlt es sich, nach der Haarwäsche eine saure Rinse zu machen: Dafür gibt man einen Esslöffel Zitronensaft oder Bio-Apfelessig in einen Liter warmes Wasser und gießt das Ganze nach der Haarwäsche über die Haare. Man muss die Haare danach nicht noch einmal ausspülen: Der Geruch verfliegt schnell nach dem Trocknen.

Je nach Haartyp und Wasserhärte wirken Haarseifen bei jedem anders. Sie schäumen sehr gut und wir haben ein gutes Gefühl, dass die Haare sauber sind. Nach dem Waschen fühlen sich die Haare anders an, als bei der Haarwäsche mit Shampoos, was vermutlich an den fehlenden synthetischen Tensiden liegt. Beim Auswaschen der Haare muss man wirklich gründlich vorgehen.

Eine saure Rinse ist nach mehrmaligem Waschen empfehlenswert. Bei hartem Wasser oder ungenügendem Auswaschen können Seifenrückstände im Haar zurückbleiben. Auch hier gilt: ausprobieren. Eine saure Rinse mag bei den einen öfter, bei anderen weniger oft, bei anderen gar nicht notwendig sein. Sie hilft, wenn sich die Haare glanzlos und griffig anfühlen.

Bei richtiger Anwendung und manchmal auch mit etwas Geduld, gewöhnen sich die Haare an die Haarseife. Sie sind dann genauso glanzvoll und sauber, wie beim Waschen mit Shampoo. Dünne Haare fühlen sich wieder fester an, fettiges Haar muss oft weniger gewaschen werden. Auf Schaum und Haarfestiger kann man zudem meist auch noch verzichten.

Neben der Wirkung auf die Haare gibt es weitere Vorteile gegenüber Shampoo:
Die Haarseifen sind sehr ergiebig, ohne Mikroplastik und ohne Plastikverpackung.
Sie sind zudem frei von Palmöl und enthalten keine synthetischen Inhaltsstoffe wie Konservierungsstoffe, Silikone, Parabene und Tenside.
Sie sind für Veganer geeignet.

Zutaten

Inhaltsstoffe: Wasser, Kokosöl bio**, Olivenöl bio**, Rizinusöl bio**, NaOH, Schwarzkümmelöl bio**, Heilerde, Zitronensäure, äth. Atlaszeder*-, Patchouli*- und Minzeöl*, Brennesselblätter gemahlen.

Ingredients: Aqua, Cocos Nucifera Oil bio**, Olea Europaea Fruit Oil bio**, Ricinus Communis Seed Oil bio**, Sodium hydroxide, Black Cumin (Nigella sativa L.) Seed Oil bio**, Ghassoul, Citric Acid, Parfum*, Urtica dioica leaf powder.

*Allergenfreie ätherische Öle

**kbA kontrolliert biologischer Anbau

Hersteller

MUTSCHS Naturseifen stellt exklusive, handgefertigte Produkte aus ausgesuchten Zutaten und hochwertigen Pflanzenölen, Fetten und Butter in Lebensmittelqualität und fast ausschließlich Bio her.

Hier geht’s direkt zum Lieferanten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Haarseife Bio (Brennnessel, Schwarzkümmelöl, allergenfrei)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping Cart
Scroll to Top