Sommertrachthonig – feincremige Vielfalt

ab 4,50

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
  • unter Sommertracht wird der Honig zusammengefasst, der in den Monaten Juni und Juli geerntet werden kann
  • hier ergibt sich eine Honig-Mischung aus Nektar und Honigtau
  • mögliche Nektar-Trachtpflanzen sind Linde, Phacelia, Himbeere und Brombeere
  • je nach Mischungsverhältnis von Nektar und Honigtau variiert die Farbe des Honigs von gelb bis zu einem Braunton
  • die Jagsttalimkerei legt sehr viel Wert auf  Regionalität, weshalb die Bienen maximal in einem Umkreis von 30km stehen
Auswahl zurücksetzen

Unter Sommertracht wird der Honig zusammengefasst, der in den Monaten Juni und Juli geerntet werden kann. Hier ergibt sich eine Honig-Mischung aus Nektar und Honigtau. Mögliche Nektar-Trachtpflanzen sind Linde, Phacelia, Himbeere und Brombeere. Je nach Mischungsverhältnis von Nektar und Honigtau variiert die Farbe des Honigs von gelb bis zu einem Braunton. Im gleichen Maße wie die Farbe variiert, verändert sich auch der Geschmack des Honigs von mild-süß bis zu herzhaft, dazwischen sind viele Nuancen möglich. Der Sommertrachthonig wird ebenfalls dauerhaft gerührt, wie der Raps- und Blütenhonig, um eine feincremige Konsistenz zu erhalten.

Hersteller

Die Jagsttalimkerei befindet sich in Schweighausen im Ostalbkreis. Hier findet man ländliche Struktur und Natur, was ideal ist, um Bienen zu halten. Durch sein Studium im Bereich der Agrarbiologie und Landschaftsökologie hat sich Daniel Pfauth sehr viel Wissen in seinem Fachgebiet angeeignet welches er nun tagtäglich anwenden kann.

Hier geht’s direkt zum Lieferanten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sommertrachthonig – feincremige Vielfalt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb
Scroll to Top